WSH Lichtkonzept Squashcourt

Lichtkonzept LED Beleuchtung Squashcourt

Bei Squash wird der ca. 40 mm durchmessende Ball auf bis zu 200 km/h beschleunigt. Diese enorme Geschwindigkeit in dem eng
bemessenen Spielfeld fordert einiges von der Beleuchtung. Zunächst einmal darf diese nicht blenden. Selbst bei ungewöhnlichen Betrachtungswinkeln
und hohen Bällen muss der Spieler den Ball gut verfolgen können. Je nach Spielniveau wird eine Beleuchtungsstärke
zwischen 500 und 750 Lux empfohlen. Diese sollte gleichmäßig über den kompletten Court (inklusive vertikaler Beleuchtungsstärke
an den Wänden) vorliegen. Es darf im Raum keinen signikanten Abfall der Beleuchtungsstärke geben, damit keine Verschattungen
den Spieler stören. Aus diesem Grund sollten auch Schlagschatten der Spieler auf ein Minimum reduziert werden.

Ausleuchtung Squashcourt Montagehöhe 6 Meter.

Zur Ausleuchtung nutzen Sie LED Strahler der HPT Serie. Der robuste Strahler lässt sich einfach an der Decke montieren, so dass der
blendfreie Lichtaustritt die Spieläche optimal ausleuchtet.
Für einen Squashcourt der Beleuchtungsklasse II (500 Lux, mittleres Niveau) verwenden Sie 6 Stück HPT 80 Watt.
Für einen Squashcourt der Beleuchtungsklasse I (750 Lux, Hochleistungstraining) verwenden Sie 6 Stück HPT 160 Watt.
Üblicherweise legt man die Beleuchtungsstärke für die anspruchsvollste Nutzung des Courts an. Über eine Lichtsteuerung kann diese
dann auf voreingestellte Werte per Knopfdruck heruntergedimmt werden. So lassen sich verschiedene Courts auf unterschiedliche
Beleuchtungsstärken einstellen.

 

Diese Komponenten benötigen Sie:

Squashcourt

LED Hallenstrahler HPT

LED Strahler HPT
Varianten:

LED Strahler HPT – 80 W
6 x 1HPT-1280W-v
80 W – 7500 lm – optional dimmbar
Beleuchtungsklasse II (500 Lux)

LED Strahler HPT – 160 W
6 x 1HPT-12160W-v
160 W – 15900 lm – optional dimmbar
Beleuchtungsklasse I (750 Lux)

WSH Lichtsteuerung

Funk-Dongle
ZIG-L3000
WSH-Funk-Dongle, inkl. Software
Einmalig

WSH Lichtsteuerung

Taster
1MEG344039
Wipptaster