LED Hallenstrahler Kauf

Welcher LED Hallenstrahler ist für Sie der Richtige – eine Entscheidungshilfe?

Wir helfen Ihnen, den passenden Strahler für Ihr Projekt auszusuchen.

Die Wahl des richtigen LED Hallenstrahlers ist nicht ganz einfach.
Viele unserer Kunden stellen sich ähnliche Fragen:

  • Welche Wattage und welcher Abstrahlwinkel müssen gewählt werden, um die benötigte Beleuchtungsstärke zu erreichen?
  • Welche Montagemöglichkeiten hat das Projekt – und welche Montage ist passend?
  • Welche Lichtfarbe ist für die Beleuchtung sinnvoll?
  • Welche Auswirkung haben Besonderheiten der Halle auf die Wahl des Hallenstrahlers?
  • Benötigt man eine Lichtsteuerung?
  • Muss der Hallenstrahler besondere Voraussetzungen erfüllen?

Im folgenden gehen wir kurz auf diese Fragen ein:

LED Hallenstrahler - Montage Abstrahlwinkel Montagehöhe

Wattage, Abstrahlwinkel und Montage der LED Hallenstrahler

Um die in der DIN 12464 und der Arbeitsstättenrichtlinie geforderte Beleuchtungsstärke zu erreichen, muss der Hallenstrahler (je nach Höhe der Halle) mehr oder weniger Leistung bringen. Dabei kommt es, neben der Effizienz der LEDs, auf die von der kompletten Leuchte ausgesendete Lichtmenge an. Diese kann sich (je nach Optik) stark von der Lichtleistung der LED unterscheiden, da einiges an Licht von Linsen und Reflektoren geschluckt wird. Für eine gute Ausleuchtung ist aber ebenso eine gleichmäßige Ausleuchtung wichtig. Dabei kommt es auf die geschickte Kombination von Hallenhöhe, Montageabstand und Abstrahlwinkel an. Die Lichtkegel der Strahler sollten sich im besten Fall so kombinieren, dass ein gleichmäßiges Beleuchtungsbild entsteht. Also eine mittlere Beleuchtungsstärke gleichmäßig über den Raum verteilt auftritt. Dabei ist die Arbeitsumgebung des Projektes genauso wie die Wartungsintervalle der LED Hallenstrahler zu berücksichtigen. Aus diesen ergibt sich der Wartungsfaktor, mit dem die Beleuchtungsstärke berechnet werden sollte.
Wir empfehlen eine Lichtplanung zur genauen Bestimmung der Leistungsmerkmale des Hallenstrahlers. So kann der Strahler im Vorfeld eingegrenzt werden, ohne dass es nach der Montage zu bösen Überraschungen kommt.

LED Hallenstrahler - Montagemoeglichkeiten

Montagemöglichkeiten und Montagearten

Hallenhöhe, Hallendecke und Hallenkonstruktion schränken oft die Wahl der Montagemöglichkeit eines Strahlers ein. Meist können die Strahler sowohl abgependelt als auch direkt montiert werden. Dann ist es vielleicht eine Frage der Beleuchtungsstärke und Wattage, ob man die Hallenstrahler etwas abpendelt, um die Leistung etwas niedriger ansetzen zu können und Energie zu sparen.
Wird die Halle auf LED umgerüstet, möchte man oft die Montagepunkte der vorhandenen Hallenbeleuchtung beibehalten und wählt eine ähnliche Montagemöglichkeit auch bei neuen LED-Hallenstrahlern.

LED Hallenstrahler - Lichtfarben

Lichtfarbe

Grundsätzlich lassen sich alle Beleuchtungsstärken mit jeder Lichtfarbe der LED Hallenstrahler realisieren. Trotzdem ist es nicht nur eine Frage des Geschmackes, welchen Kelvin-Bereich man wählen sollte. Wärmere Lichtfarben ergeben eine wohlige Umgebung, kältere Lichtfarben fördern ein konzentriertes Arbeiten. In der Hallenbeleuchtung verwenden wir meist Kelvin Werte um die 5000K. Das Licht ist nicht so kühl, dass es als unangenehm wahrgenommen wird, aber noch so frisch, dass es mit Tageslicht assoziiert wird. Diese Lichtfarben erhöhen nachweislich die Konzentrationsfähigkeit auch bei Nachtschichten. Niedrigere Hallen können auch mit 4000K im neutralen Bereich beleuchtet werden – eine Lichtfarbe, die meist für Bürotätigkeiten gewählt wird.

LED Hallenstrahler - weitere Anforderungen

Besonderheiten der Halle und weitere Anforderungen an die LED Hallenstrahler

Erschütterungen

Besonderheiten der Hallenkonstruktion sollten in jedem Fall berücksichtigt werden. Ist z.B. ein Hebekran in der Halle montiert, muss der Zwischenraum bis zum Kran für die Leuchten inklusive Montage reichen. Des Weiteren sollte die LED Hallenleuchte unempfindlich gegen Erschütterungen sein, die das Kransystem im Betrieb verursacht.

Wärme

Maschinen mit hoher Wärmeabgabe (Ofen, Kaschieren …) müssen bei der Wahl des LED Hallenstrahlers ebenfalls berücksichtigt werden – oder in der Lichtplanung Beachtung finden.
Der Arbeitstemperaturbereich des Hallenstrahler-Systems sollte nicht dauerhaft überschritten werden. Ist dies der Fall, wird die Lebensdauer der LEDs beeinträchtigt.

Überspannungsschutz

Sind Maschinen im Einsatz, die bei Schaltvorgängen Spannungsspitzen im Stromnetz verursachen, müssen die LED Hallenstrahler mit einem Überspannungsschutz versehen sein. Alternativ kann auch die komplette Beleuchtungsanlage geschützt werden. Fallen öfters Netzteile der Hallenstrahler bei sonst zuverlässigen Systemen aus, ist dies oft ein Zeichen für Spannungsspitzen im Netz.

Farbwiedergabe

Werden Arbeiten mit hohen Anforderungen an die Farbwiedergabe verrichtet, sollten die LED Hallenstrahler mindestens eine Farbwiedergabe (CRI) von 80 oder 90 aufweisen, damit alle Farben realistisch dargestellt werden.

LED Hallenstrahler - Lichtsteuerung in Hallen

Lichtsteuerung

Eine Frage, die sich immer öfter stellt: Muss der LED Hallenstrahler steuerbar sein?
In Hallen ohne große Tageslichteinstrahlung und mit festen Arbeitszeiten, in denen die Beleuchtung eine Allgemeinbeleuchtung zur Verfügung stellt: nein!

Werden aber Bereiche nicht den ganzen Tag genutzt (häufig im Lager), ist die Energieeinsparung bei Installation einer präsenzabhängigen Steuerung enorm.

Oberlichter oder große Fensterfronten sind Merkmale, dass sich eine tageslichtabhängige Steuerung schnell rechnen könnte.

Werden Bereiche der Halle öfters wechselnd genutzt, werden also unterschiedliche Beleuchtungsstärken für die Arbeit gebraucht, macht eine Szenensteuerung Sinn. Hier können die Hallenstrahler auf Knopfdruck so eingestellt werden, dass unterschiedliche Beleuchtungsstärken realisiert werden.

Wird die Halle im Laufe der Zeit unterschiedlich genutzt, könnte eine Gruppensteuerung der LED Hallenstrahler Sinn machen. Dimmlevel oder Funktionen können so Gruppen zugeordnet werden. Im Fall einer Umnutzung werden die Strahler einfach umgruppiert und neu konfiguriert.

Weitere Voraussetzungen für die LED Hallenstrahler

Müssen die LED Hallenstrahler bestimmte Voraussetzungen erfüllen?
Im Lebensmittelbereich kommt es auf spezielle Zertifikate an, die die Bruchsicherheit und die Oberflächenbeschaffenheit der Strahler regeln.
In Sportstätten sollte der Strahler ballwurfsicher sein. Hierfür gibt es Zertifikate, die von unabhängigen Instituten ausgestellt werden. Es wird sichergestellt, dass die Beleuchtung keinen Schaden davonträgt oder im schlimmsten Fall zu einem Sicherheitsrisiko wird, wenn ein Ball die Leuchte trifft.

Lassen Sie sich beraten:

Wir legen großen Wert auf eine gute Beratung vor dem LED Hallenstrahler Kauf.
Nachdem Sie uns kontaktiert haben, nimmt sich ein erfahrener Lichtplaner Ihres Projektes an und stellt Ihnen die für Sie passenden Strahler aus unserem Sortiment vor.
Eine detaillierte Lichtplanung, ein persönliches Gespräch und ein ausgearbeitetes Angebot helfen Ihnen, die Entscheidung für ein optimales System zu treffen.

Dazu haben Sie 3 Kontaktmöglichkeiten:
Per Web-Formular
Per E-Mail unter info(at)wirsindheller.de
Oder direkt per Telefon unter 02261 7897880