1. Home
  2. Konzepte, Planung
  3. LED Lichtkonzepte, Beleuchtungskonzepte
  4. Konzept LED Kirchenbeleuchtung

Lichtkonzept LED Kirchenbeleuchtung (Außenbeleuchtung)

Öffentliche Gebäude wie Kirchen stehen meist innerhalb von Städten oder Orten. LED Kirchenbeleuchtung sollte hier mehrere Faktoren berücksichtigen:

WSH Lichtkonzept Kirchenbeleuchtung
WSH Lichtkonzept Kirchenbeleuchtung

Hervorhebung

Da Kirchen Gebäude öffentlichen Interesses sind, sollten sie auch durch die Beleuchtung hervorgehoben werden und weithin gut erkennbar sein.
Die Lichtstärke richtet sich hier stark nach der Umgebungsbeleuchtung. Steht die Kirche in einem stark beleuchteten Bereich, müssen leistungsstärkere Strahler gewählt werden. Ist die Umgebungsbeleuchtung eher geringer, kann auch die Kirchenbeleuchtung geringer ausfallen.

Lichtverschmutzung

Die Beleuchtung der Kirche sollte dort enden, wo Anwohner oder Verkehrsteilnehmer gestört werden. Achten Sie bei der Platzierung, Ausrichtung und der Wahl des Abstrahlwinkels darauf, dass die Beleuchtung ausschließlich auf den zu beleuchtenden Objekten ankommt.

Architektur

Die Wahl der Lichtfarbe sollte zur Architektur des Gebäudes passen. Faustformel: Historische Gebäude werden eher wärmer beleuchten, neuere Gebäude eher in neutrales Licht getaucht.

Vorhandene Beleuchtung

Oft wird die Beleuchtung nicht von Grund auf erneuert. In diesem Fall müssen vorhandene Lichtmasten meist weiter genutzt werden. Die Planung sollte also vorhandene Lichtpunkte berücksichtigen.

Kirchenbeleuchtung Umsetzung

Wir empfehlen die MH Plus Serie, da hier viele verschiedene Abstrahlwinkel, Leistungsstufen und Lichtfarben wählbar sind.

Kirchturm

Für den Kirchturm hat sich eine Kombination von MH Plus 40 W 40° Abstrahlwinkel im oberen Bereich und MH3 Plus 120 W 60° im unteren Bereich bewährt.

Fassandenbeleuchtung

Die Fassade kann aus 4 Meter Höhe mit MH3 Plus und MH4 Plus beleuchtet werden. Herkömmlich eignet sich ein Abstrahlwinkel von 60°. Je nach Entfernung und Anzahl der Strahler kann dies variieren.

Akzentbeleuchtung

Eine Akzentbeleuchtung auf Fassade und/oder in der Umlage setzen Sie mit MH Plus 40 W Strahlern um. Der Abstrahlwinkel richtet sich nach dem auszuleuchtenden Objekt und muss individuell angepasst werden.

Lichtsteuerung

Eine automatische Schaltung der Beleuchtung bei Dämmerung kann über eine Zigbee Lichtsteuerung realisiert werden.

Diese Komponenten benötigen Sie:

LED Strahler MH Plus Serie
MHTF2A-1-v
1 Module, 40W, 4600 lm, dimmbar

LED Strahler MH Plus Serie
1MH102-v
2 Module, 80W, 8800 lm, dimmbar

LED Strahler MH Plus Serie
1MH103-v
3 Module, 120W, 13200 lm, dimmbar

LED Strahler MH Plus Serie
1MH104-v
4 Module, 160W, 17600 lm, dimmbar

LED Akzentbeleuchtung

LED Strahler MH Plus Serie
MHTF2A-1-v
1 Module, 40W, 4600 lm, dimmbar

Lichtsteuerung

Zigbee Leuchtenmodul
ZIG-L1000
WSH-Lichtsteuerung
1 x je Strahler

Funk-Dongle
ZIG-L3000
WSH-Funk-Dongle, inkl. Software
Einmalig

Zigbee Lichtsensormodul
ZIG-L2100
WSH-Lichtsteuerung
1 x je Modul

Dämmerungsschalter
1PR92589
1-10V

Lichtkonzepte zum Download als PDF

> Konzept LED Kirchenbeleuchtung

Anfrage LED Lichtplanung