WSH PRO Building Gateway

WSH PRO Building ZigBee Lichtsteuerung: Das Gateway

Das PRO Building Gateway ist die Schnittstelle zwischen dem Firmennetzwerk und der Leuchteninstallation. Installiert im Verteilerkasten ist es über einen Browser aus dem internen Netzwerk erreichbar und stellt alle Funktionen zur Verwaltung der Leuchteninstallation zur Verfügung.

Auswertung von Verbrauchsdaten

Werden für die Steuerung der Leuchten Meteringmodule eingesetzt, senden diese Verbrauchsdaten an das Gateway. Hier werden die einkommenden Daten ausgewertet und visuell aufbereitet. Schaltzeiten, Dimmung und Verbrauch werden dargestellt und können so schnell eingesehen und bewertet werden. Auch eine defekte Leuchte wird so schnell ermittelt. Der Export dieser Messergebnisse in andere Systeme ist ebenfalls einfach möglich.

Hallenplan

Mit der browserbasierten Gateway Software administrieren Sie Ihre Beleuchtungsinstallation. Um die Verwaltung einfacher zu gestalten, können Hallen- und Raumpläne als Bilddatei in die Software geladen werden. Leuchten, Sensoren und Taster werden hier einfach platziert. So ist es später möglich, einzelne Elemente der Installation einfach aufzufinden, auszuwählen und zu verwalten. Es können verschiedene Raum- und Hallenpläne installiert und später raumbezogen wieder abgerufen werden.

Leuchtenadministration

Mit einem Netzwerkscan während der Installation findet das Gateway alle Leuchten, Sensoren und Taster, die mit der PRO Building Netzwerk Manager Software dem Netzwerk hinzugefügt wurden. Diese können nun im Raum- bzw. Hallenplan platziert werden und den verschiedenen Gruppen zugewiesen werden. Der Status einzelner Leuchten und Leuchtengruppen wird jetzt ausgelesen und ausgewertet. Taster, Schalter und die verschiedensten Sensoren werden nun den Gruppen oder einzelnen Leuchten zugewiesen. Nun ist es möglich, Leuchten und Gruppen zu schalten oder zu dimmen, verschiedenste Dimmlevel einzustellen, Vor- und Nachlaufzeiten anzugeben und vieles mehr. Von der Präsenzsteuerung über die Tageslichtsteuerung bis zu verschiedenen Lichtszenen bleiben so keine Wünsche offen.

Benutzer Administration

Das WSH PRO Building Gateway verfügt über eine weitreichende Benutzerverwaltung. Hier können Nutzern verschiedenste Rechte für die Benutzung des Systems zugewiesen werden. Von der einfachen Sichtung der Auswertung aus den Metering-Daten über die Steuerung verschiedener Leuchten und Leuchtengruppen bis zur Administration des Gesamtsystems können hier gezielt Rechte vergeben werden. So können Benutzer die Beleuchtungsanlage so weit steuern, wie es für ihre Arbeit nötig ist.

Administration

Den Administratoren stehen alle Möglichkeiten des Systems zur Verfügung. Sie können Leuchten den Gruppen zuordnen oder verändern, Hallen- und Raumpläne installieren, neue Leuchten, Taster und Sensoren zuweisen und deren Konfiguration anpassen. Weiter können verschiedene Dimmlevel, Schaltzeiten und alle anderen Konfigurationen der Leuchteninstallation angepasst werden sowie das Netzwerk und die Server-Konfiguration angepasst werden.

Das WSH PRO Building Gateway

Das WSH PRO Building Gateway bietet alle Möglichkeiten, die Beleuchtungsinstallation aus dem Firmennetzwerk komfortabel zu administrieren. Dies ist von jedem browserfähigen Endgerät aus dem Firmennetz möglich. Ob PC, Tablet oder Handy – die Gateway Schnittstelle bietet ein vollkommen neues Konzept der Beleuchtungssteuerung des WSH PRO Building Netzwerkes für Industrie und Gewerbe.