1. Home
  2. Konzepte, Planung
  3. LED Lichtkonzepte, Beleuchtungskonzepte
  4. Konzept LED Hangarbeleuchtung
WSH Lichtkonzept Flugzeug Hangarbeleuchtung

Beleuchtungskonzept Flugzeug-Hangarbeleuchtung

Zur Planung einer Flugzeughangar-Beleuchtung – ob neu gebaut oder es steht eine UmrĂĽstung an – sind mehrere Punkte zu beachten.
Schwierig wird die Umsetzung der Beleuchtung durch die hohen Anforderungen an die Beleuchtungsstärke in Kombination mit den hohen Deckenhöhen der Hangars.

Beleuchtungsstärken

Für die Beleuchtungsstärke werden in der DIN 12464 Mindestwerte vorgegeben, die eine optimale Beleuchtung am Flugzeug erzeugen.
Zielwert der Beleuchtungsstärke nach DIN:

Flugzeughallen fĂĽr Tests und Reparaturen: 500 Lux
Bereiche fĂĽr Triebwerktests: 500 Lux
Messbereiche in Flugzeughallen: 500 Lux
Lackieranlagen: 750 – 1.000 Lux

Bei Hangars fĂĽr größere Maschinen wie Linienflugzeuge, bis hin zu den größten AusfĂĽhrungen mit Hangarabmessungen von 300x100x30m – 36.500m² – also Deckenhöhen von 30 Meter aufwärts, werden kleinere Abstrahlwinkel benötigt. Hallenstrahler ohne Optik fallen in der Hangarbeleuchtung praktisch weg. Hallenstrahler wie die MH Serie oder die WH Serie kommen hier zum Einsatz.

Geringere Hangar-Höhen bis 20 Meter beleuchten Sie mit der WH Serie und 90° Abstrahlwinkel – ab 20 Meter kommt die MH Serie mit 40° – 60° Abstrahlwinkel zum Einsatz.

Wartung

WSH Lichtkonzept Flugzeug Hangarbeleuchtung ROIFĂĽr die UmrĂĽstung auf LED Hallenstrahler spricht nicht nur die hohe Einsparung bei den Energiekosten. Eine Wartung ist bei den schwer zu erreichenden Montagepunkten auch kostenintensiv. Muss ein Leuchtmittel gewechselt werden, darf darunter kein Flugzeug stehen, da die Gefahr einer Beschädigung durch herunterfallende Teile sehr hoch ist. FĂĽr eine Wartung muss entweder ein Industriekletterer beauftragt werden – oder es steht ein Steiger fĂĽr diese Deckenhöhen zur VerfĂĽgung. In jedem Fall ist eine wartungs-armere Beleuchtung – wie LED Hallenstrahler – zu empfehlen.

Lackierhangar

Bei der Umsetzung einer Lackierhangar-Beleuchtung werden die Strahler rund um das Flugzeug angebracht. Die Beleuchtung wird also nicht nur senkrecht von oben zur Verfügung gestellt, das Flugzeug wird auch seitlich beleuchtet. So wird eine möglichst gleichmäßige Beleuchtung von allen Seiten erzielt. Bei dieser Lichtplanung ist besonders auf eine möglichst geringe Blendung zu achten. Wir haben hier sehr gute Erfahrungen mit dem Einsatz von schwenkbaren MH Strahlern mit einer hohen Farbwiedergabe gemacht.

Lichtsteuerung

Da oft nicht an allen Bereichen des Flugzeugs gleichzeitig gearbeitet wird macht eine steuerbare Beleuchtungsanlage Sinn. So können Bereiche, in denen zur Zeit keine Arbeit anfällt, heruntergedimmt werden. Die WSH ZigBee PRO Building Lichtsteuerung funktioniert Kabellos – es muss dazu also keine Steuerleitung verlegt werden. Des Weiteren baut diese Steuerung ein Leuchten Netzwerk auf – es wird keine zentrale Steuereinheit benötigt. So bleibt die Beleuchtung äuĂźerst flexibel und kann jederzeit an geänderte Anforderungen angepasst werden.

Das Konzept in Stichworten:

  • Beleuchtungsstärke 500 Lux
  • Problematik: Montagehöhe von mehr als 30m. Zu lösen mit schmalen Abstrahlwinkeln je nach Höhe zwischen 60° und 40°
  • LED Hallenstrahler sind wartungsärmer als HQL -> Steiger oder Industriekletterer sind fĂĽr solche Wartungen extrem teuer
  • Bei Wartungsarbeiten darf kein Flugzeug unterhalb des Arbeitsbereiches stehen aufgrund des Risikos von Schäden durch herabfallende Teile
  • Lichtsteuerung fĂĽr Bereiche mit mehr oder weniger notwendigem Licht bzw. Platzzuordnung fĂĽr Luftverkehrsfahrzeuge.

Unser Lichtplanungs-Konzept ist auf die Modelle: Airbus A318 ausgelegt. Es ist auch geeignet für Airbus A380. Andere Hangar-Abmessungen können bei uns angefragt werden.

Wir sind heller ZigBee PRO Building Lichtsteuerung

Lichtsteuerung

WSH ZigBee PRO Building

Kabellose Lichtsteuerung
IP65, Metering
Wird als Netzwerk aufgebaut. Jedes Modul speichert die Programmierung und gibt 1-10V Steuersignale aus.