Die universal Arbeitsleuchte TP 24 V DC

17.01.2017 | Allgemein, LED Industriebeleuchtung

Bestes Licht für Arbeitsplätze und Maschinen

Wo gearbeitet wird, kommt es auch auf eine optimal ausgelegte Beleuchtung an. Richtwerte liefert die Arbeitsstättenrichtlinie. Eine optimale Ausleuchtung des Arbeitsbereiches ist für die Arbeitssicherheit wichtig. Nur wenn Maschinen und Werkstücke gut ausgeleuchtet werden, sind Unfälle zu vermeiden. Aber auch der Arbeitsprozess steht in direktem Zusammenhang mit der Beleuchtung. Durch gutes Licht werden Arbeiten erleichtert, oft erst ermöglicht und Fehler minimiert.

Planung

Gut geplante Beleuchtungsanlagen stellen genügend Licht dort zur Verfügung, wo es gebraucht wird. Dies muss nicht immer im ganzen Raum gleich sein. Meist ist es effektiver und auch effizienter, wenn an Arbeitsplätzen gezielt eine höhere Beleuchtungsstärke zur Verfügung gestellt wird. Zur Unterstützung der Allgemeinbeleuchtung (zum Beispiel Hallenstrahler oder ein Lichtbandsystem) werden Arbeits- oder Maschinenleuchten eingesetzt.

Arbeitsleuchten und Maschinenleuchten

Arbeits-und Maschinenleuchten stellen gezielt dort Licht zur Verfügung, wo häufig oder kurzzeitig mehr gebraucht wird. Dabei müssen diese Leuchten robust und blendfrei sein, denn sie werden näher am Arbeitsgeschehen montiert als die restliche Beleuchtung. Dort kann es schon einmal sein, dass ein Werkstück mit der Leuchte kollidiert oder diese ins direkte Blickfeld des Arbeiters gerät. All dies darf den Arbeitsprozess nicht stören.

24 V Schutzkleinspannung

An vielen Arbeitsplätzen, aber auch speziell in der Maschinenbeleuchtung oder in Fahrzeugen, wird mit einer Schutzkleinspannung von 24V gearbeitet. Hier können nur Leuchten eingesetzt werden, die mit 24 V DC betrieben werden.

Die Maschinen- und Arbeitsleuchten Serie TP von “Wir sind heller”

Die TP Serie ist für den Einsatz an Arbeitsplätzen optimal geeignet. Die opake Abdeckung verteilt das Licht blendfrei breit auf dem Arbeitsbereich. Die Leuchte kann einfach montiert werden, ist dimmbar (1-10V) und für eine Durchverdrahtung vorbereitet. Durch die DIN 10500 Zertifizierung ist die komplette TP Serie in der Produktion von Lebensmitteln und Getränken einzusetzen. Zu der für die normale Netzspannung von 230 V vorgesehenen Version gibt es jetzt auch eine  TP Arbeitsleuchte für 24 V DC Schutzkleinspannung.

Eine Leuchte für alle Arbeitsbereiche der Produktion – vom Arbeitsplatz bis zur Maschine.

Weitere Informationen und Beratung unter https://www.wirsindheller.de/LED-Arbeitsleuchte-1TP.220.0.html